Drucken

Lampe „Waldkauz“ Anleitung

Lampe „Waldkauz“ Anleitung

Lampe „Waldkauz“ Anleitung


Benötigte Werkzeuge:
- Heißklebepistole
- Stopfnadel
- Seitenschneider
- Schere
- Wäscheklammern
- scharfes Messer

 

 

Materialliste Lampe Waldkauz:

waldkauz

 

So wird´s gemacht:

Legen Sie das Drahtgitter auf die Folie des Eulenkörpers und zwicken Sie die
überstehenden Teile mit einem Seitenschneider ab. Dann befestigen Sie das
Gitter mit dem braunen Organza-Band und einigen Tropfen Heißkleber am
STYLO-Fuß.


Fixieren Sie die Lichterkette am Drahtgestell, indem Sie die einzelnen
Lämpchen mit Organza-Band gleichmäßig verteilt am Drahtgitter festbinden.
Dabei sollten 2 Lämpchen direkt hinter den Augen platziert werden.


Ziehen Sie die Folie von den Eulenkörpern ab und legen das braune Vlies
möglichst faltenfrei auf. Die Flügel-Stanzteile bekleben Sie ebenfalls mit dem
Vlies. Befestigen Sie die Eulenkörper über dem Drahtgestell provisorisch mit
Wäscheklammern.


Jetzt nähen Sie die beiden Eulenkörper mit Organza-Band mithilfe einer
Stopfnadel zusammen. Dabei nähen Sie das Drahtgestell an einigen Stellen mit
ein.


Die Flügelrückseiten bekleben Sie flächendeckend mit dem doppelseitigen
Klebeband und fixieren sie nun seitlich am Körper.


Dann schneiden Sie nach der Vorlage das Feder-Unterkleid aus dem braunen
Brillant-Vlies aus. Auf der Rückseite der Streifen bringen Sie entlang der
geraden Kante das doppelseitige Klebeband an. Ziehen Sie die rote Schutzfolie
ab und legen Sie immer in jeder Bogenmitte eine Falte. Nun kleben Sie das Vlies
schuppenartig leicht überlappend auf die Vorderseite des Eulenkörpers. Dann
befestigen Sie die braunen Federn mit der Heißklebepistole vorne und hinten
auf dem Eulenkörper. Achten Sie dabei darauf, dass die Federspitzen nach
vorne abstehen.


Nun schneiden Sie nach dem Schnittmuster das cremefarbige Vlies und den
braunen Filz für die Augen aus und bekleben die Rückseite der Zuschnitte
flächig mit dem doppelseitigen Klebeband. Bringen Sie die Augen an den
vorgesehenen Stellen an. Schneiden Sie das sternförmige Loch für die
Augenperlen mit einem scharfen Messer ein. Drücken Sie die Einschnitte mit
dem Finger nach innen und kleben Sie nun die Perlen oder Blüten mit der
Heißklebepistole auf.


Den gestanzten Schnabel überziehen Sie mit dem braunen Vlies. Nun knicken
Sie den Schnabel entlang der gestrichelten Linie und kleben ihn mit der
Heißklebepistole auf. Für die Ohren, die Stirn und die Partie rechts und links
vom Schnabel brauchen sie kleine Federn. Suchen Sie aus der Packung
möglichst kleine Federn heraus oder schneiden Sie größere Federn
entsprechend zu. Dann kleben Sie diese auf.


Zwei längere weiße Federn halbieren Sie mit der Schere und befestigen sie mit
Heißkleber als Abtrennung innen an den Flügeln. Nun kleben Sie die weißen
Federn innen am Eulenkopf fest. Mit den Schwanzfedern verfahren Sie ebenso.
Für den Hinterkopf der Eule verwenden Sie beigen Federflaum. Dafür
schneiden Sie die Federn entsprechend zurecht.

Viel Vergnügen beim Ausprobieren.

-- Dies ist eine original Bastelanleitung der Firma Hobbyfun. ---